Kattovit Spezial-Cream Niere/Renal

Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung, zzgl. Versand

Lieferzeit 7 - 30 Werktage

Ergänzungsfutter zur Unterstützung der normalen Nierenfunktion bei Katzen, mit Huhn zubereitet, proteinreduzierte Rezeptur, ausgewogener Phosphorgehalt, ohne Zuckerzusatz, hergestellt in Deutschland

Produktinformationen

Ideal zur Ergänzung einer diätetischen Ernährung: Kattovit Spezial-Cream Niere/Renal zeichnet sich durch eine abgestimmte Zusammensetzung mit reduziertem Protein- und ausgewogenem Phosphorgehalt aus. Der cremige Snack für Katzen wird dank seines guten Geschmacks von vielen Samtpfoten gerne angenommen.

Kattovit Spezial-Cream Niere/Renal ist eine Paste zum Schlecken, die in praktischen Sachets zu Ihnen kommt. Der Inhalt eines Beutelchens entspricht einer Tagesration, was die Portionierung erleichtert. Das Produkt kommt ohne Zuckerzusatz aus und ist außerdem frei von Geschmacksverstärken. Die Herstellung erfolgt in Deutschland.

  • Ergänzungsfuttermittel für ausgewachsene Katzen
  • Mit leckerem Huhn: guter Geschmack, hohe Akzeptanz bei vielen Katzen
  • Spezielle Rezeptur zur Unterstützung der Nierenfunktion: ausgewogener Phosphorgehalt, proteinreduziert
  • In Einzelpackungen: Sachets enthalten jeweils eine Tagesration, erleichtert Portionierung und sorgt für frischen Genuss
  • Ohne Zucker
  • Ohne Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Herstellungsland: Deutschland

Größe oder Maße

Created with Sketch.

6x15g

Produktdetails

Created with Sketch.

Zusammensetzung
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 6% Huhn), Getreide, Milch und Molkereierzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe.

Zusatzstoffe
Laut Hersteller sind keine Zusatzstoffe enthalten.


Analytische Bestandteile

Rohprotein | 4.0 %
Rohfett | 6.0 %
Rohfaser | 1.0 %
Rohasche | 1.0 %
Phosphor | 0.1 %
Feuchtigkeit | 85.0 %

Besonderheiten

Created with Sketch.
  • Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.
  • Während der Fütterung eines Diätfutters, sollten Sie Ihren Haustierarzt regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen aufsuchen.
  • Sollte sich der Gesundheitszustand Ihres Haustieres verschlechtern, müssen Sie umgehend tierärztlichen Rat einholen.